In den Korb
  • Beschreibung

Bearbeitung von Sergio Drabkine.
Drabkines Paganini- Variationen sind der klingende Beweis, dass auch auf dem Cello höchste Virtuosität möglich ist. Die verspielten, freien Variationen über das Thema der Paganini-Caprice für Violine sind in den Anfängen des legendären Rastrelli-Quartetts entstanden und wurden schnell zu einem Publikumsrenner.
Der 2. Titel im Heft: L’SHANA HABAÀ ist eine Bearbeitung des Liedes "Nächstes Jahr in Jerusalem", das traditionell zum Abschluss des jüdischen Pessachfestes gesungen wird. Der Klezmertitel und anschließende “hassidic waltz“ zeigen die ganze Klangfülle des Celloquartettes.